Menü Schließen

Was ist Lerncoaching und warum ist das keine Nachhilfe?

Lerncoaching

Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder Prüfungen, Probleme bei den Hausaufgaben oder bei der Vorbereitung eines Referats – Schüler, die Schwierigkeiten beim Lernen haben, suchen häufig Unterstützung in der Nachhilfe. Dabei ist das nicht immer die beste Wahl. 

Liegen grundlegende Verständnisschwierigkeiten vor, ist vielleicht eine Lerntherapie die richtige Option. Stehen eher die Themen Konzentration und Motivation im Vordergrund, kann ein Lerncoaching die passende Lösung sein. 

Ist Lerncoaching so etwas wie Nachhilfe?

In der Nachhilfe stehen konkrete inhaltliche Themen aus dem aktuellen Schulstoff im Mittelpunkt, z.B. wurde die schriftliche Division nicht verstanden, ist das das Thema der Nachhilfe oder das Thema „Großschreibung“ soll in der Nachhilfe geübt werden, damit beim nächsten Diktat weniger Fehler passieren. Häufig bleibt Nachhilfe eine Art „Dauereinrichtung“, die den Schüler oder die Schülerin über die gesamte weitere Schulzeit begleitet. Ziel ist immer die Verbesserung der aktuellen Schulnote. Das Lerncoaching dagegen thematisiert übergreifende Aspekte, die das Lernen beeinflussen und schafft damit Voraussetzungen für effektives lebenslanges Lernen. 

Wie muss ich mir ein Lerncoaching vorstellen?

Lerncoaching ist ein zeitlich sehr begrenzter, lösungsorientierter Beratungsprozess. Oft werden nur wenige Stunden in Anspruch genommen. Der Lernende und seine individuelle Situation stehen dabei im Mittelpunkt. Gemeinsam mit dem Lerncoach wird die gegenwärtige Situation analysiert und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht. Dabei stehen die möglichen Ressourcen des Schülers im Mittelpunkt.

Die Grafik zeigt den Ablauf des Lerncoachingprozesses von der Zielsetzung, dem Finden von Lösungen, dem Ausprobieren schließlich zur Überprüfung, ob es die richtige Wahl war.

Was sind typische Themen im Lerncoaching?

  • Wie lerne ich besser?
  • Wie schaffe ich meine Hausaufgaben?
  • Wie arbeite ich konzentrierter?
  • Wer oder was kann mich beim Lernen unterstützen?
  • Wie halte ich ein Referat?
  • Wie bereite ich mich auf meine Prüfung vor?

Wie unterscheidet sich nun Lerncoaching von Nachhilfe?

Im Lerncoaching geht es immer um das Lernen im Allgemeinen, nicht um das Nachholen von Schulstoff. In Gesprächen nähern wir uns der Frage „Was will ich erreichen?“ und suchen nach einem für den Lernenden passenden Weg. Am Beginn des Lerncoachings steht also immer der Wunsch im Vordergrund, etwas Grundsätzliches beim Lernen verändern zu wollen, nicht nur Stoff aufzuarbeiten. Der Lernende nimmt im Coaching eine aktive Rolle ein. Er erkennt, dass er selbst für seinen Lernprozess verantwortlich ist und nur selbst Änderungen vornehmen kann.

Ist ein passender Weg gefunden, kann dieser anhand des aktuellen Schulstoffes ausprobiert und geübt werden, damit er dann in den Alltag übertragen und angewandt werden kann. Inhaltliche Themen werden im Lerncoaching daher nur bedingt thematisiert. 

In einem späteren Gespräch reflektieren wir gemeinsam das Ausprobierte und passen den gewählten Weg eventuell an. Lerncoaching ist damit ein dynamischer Prozess, in dem der Lernende vom Coach angeleitet wird, über sein Lernverhalten nachzudenken und nach Lösungen zu suchen und kann nicht wie in der Nachhilfe die Verantwortung an den Nachhilfelehrer abgeben. 

Lerncoaching hilft…

…Lernstrategien kennenzulernen und auszuprobieren.

…eigene Stärken und Ressourcen zu entdecken und für das Lernen nutzbar zu machen.

…Lösungen zu finden und zu erproben.

…mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein zu gewinnen.

…motiviert Verantwortung für den eigenen Lernprozess zu übernehmen. 

Natürlich finden sich hier auch eine Reihe von Überschneidungen zur Lerntherapie. Lerncoaching ist aber eine Kurzintervention, die in der Regel nur wenige Stunden in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen in Anspruch nimmt.

Du hast Interesse oder Fragen zum Lerncoaching? Dann melde dich gerne bei mir

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner