Menü Schließen

Schatzsuche statt Fehlerfinden!

Wir sind von Klein auf darauf getrimmt, Fehler zu finden! (Die Gedanken der Schüler zu Fehlern finden sich hier.)

Wir bemerken, wenn jemand zwei verschiedene Socken anhat, die offensichtlich nicht zueinander passen – vielleicht ist es gewollt? Uns fallen Rechtschreibfehler in einem Text auf – schließen wir dadurch auf die Qualität des Inhalts? Und in der Schule werden zu viele Fehler in Klassenarbeiten durch schlechte Noten sanktioniert – statt auf die Potenziale zu schauen und Kinder zu motivieren, dran zu bleiben! Gerade bei Schülern kommt es dann häufig zu einer negativen Selbstwahrnehmung (“Ich kann nichts. Ich bin dumm!”).

Vielen von uns und auch den Schülern mit einer Lernschwäche fällt es schwer, eigene Stärken zu benennen!

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags „Tag der Legasthenie und Dyskalkulie“ am 30. September (Flyer des BVL – Bundesveband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.), haben wir uns in der Lerntherapie auf Schatzsuche nach unserenStärkenbegeben! Sehen Sie selbst, welche tollen Stärken in Ihren Kindern stecken!

Unsere Stärken

(zum Vergrößern bitte anklicken!) 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner